Geburtstag 7-9 Jahre „Alle gegen einen“

Etwa 8 waren die Kinder, mit denen wir „Alle gegen das Geburtstagskind“ spielten. Ein großer Vorteil dieses Spieles ist die Vernetzung lauter einzelner Spiele zu einem großen Quiz. So hatten wir eine zusammenhängende Spielzeit zwischen Kuchentafel, Freispiel und Würstchen-Essen. Wir haben eine gute Stunde gespielt. Aber man kann mit der Auswahl der Spiele die Dauer des Quiz gut beeinflussen.

Spielformat „Schlag das Geburtstagskind“

Grundzug des Spielformates ist es, dass alle Spiele gegen das Geburtstagskind gespielt werde. Alle Kinder hatten sofort Einsicht darin, dass das Geburtstagskind hier eine Sonderrolle einnimmt und unser Kind fühlte sich mächtig geehrt. Wer möchte kann dem Geburtstagskind einen Joker zugestehen, bei dem es bei einem Spiel um die Hilfe (eines Erwachsenen) bitten kann. Alle Spiele werden vorher bekannt gegeben und die Geburtstagsgäste suchen sich jeweils ein oder zwei Spiele aus, die sie gerne spielen wollen. Bei uns melden sich auch einmal zwei Kinder, die gerne zusammen spielen wollten, so dass die Anzahl der vorbereiteten Spiele flexibel an die Zahl der erschienen Gäste und solchen Sondersituationen angepasst werden kann. Die Spiele sind alle austauschbar. Wir haben unsere Spiele nach dem Spielmuster bei „Schlag den Raab“ ausgesucht und Aktionsspiele mit ratespielen am Tisch abgewechselt. Wir haben folgende Spiele vorbereitet:

  • Luftblasen zählen. Wer schafft die meisten in 1 Minute?
    Zwei Kinder pusten, der Rest zählt. Als Ergebnis wird die Mitte aus den Zahlen der zählenden Kinder genommen. Wenn das zufällig gleich ist, kann man noch ein Stechen machen, wer die größte Luftblase schafft.
  • Bälle auf einem schmalen Tisch (Bierbank o.ä.) lang pusten. Wer schafft die längeste Strecke oder die Strecke in 1 Minute am öftesten? Oder Bälle in Eimer werfen, wer schafft am meisten?
  • Menschenkette bilden. Die längste gewinnt. Die spielenden Kinder düfen die anderen Kinder benutzen um eine möglichst lange Menschenkette zu bilden. Das ganze wird mit dem Meterstab ausgemessen.
  • Fußballslalom, wer schafft es am schnellsten? Drei Läufe parallel am durch Pylonen abgesteckten Kurs.
  • Buchstaben zählen: Die spielenden Kinder sitzen sich gegenüber. Es gibt einen oder zwei Buzzer. Darauf hauen sie, wenn sie die Zahl der Buchstaben des genannten Wortes wissen.
  • Buchstabieren: Die spielenden Kinder hauen auf den Buzzer, wenn sie sich zutrauen das genannte Wort richtig zu buchstabieren.
  • Rechenaufgaben lösen: Hier lösen die spielenden Kinder den Buzzer aus, wenn sie glauben, die richtige Lösung einer genannte Rechenaufgabe zu wissen.
  • Star Wars Quiz: Das war bei uns der Höhepunkt. Beim Abholen haben die Kinder das Star Wars Quiz nocheinmal spontan mit den Eltern gespielt.

Was Sie brauchen:

  • 2 Luftblasenpackungen, Stoppuhr,
  • kleine Bälle, Bierbank oder Eimerchen
  • Meterstab
  • Pylonen
  • Buzzer
  • Vorbereitete Wörter und Rechenaufgaben, die zum Kenntnisstand der Kinder passen
  • Star Wars Quiz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.