Video in HTML einbinden

Auf digitale Videos trifft man im Internet überall. Die Darstellung von Videos im Browser sind noch sehr heterogen. Prinzipiell unterscheidet man die Einbindung über den Client oder den Server.
Bei der clientseitigen Einbindung stellt man das Video in verschiedenen Formate zur Verfügung und überlässt es dem Anwender in welchem Programm er das Video abspielt. Hier wird das Video erst geladen und dann im passenden Player geöffnet.
Bei der serverseitigen Einbindung übermittelt man neben den Videoinformationen auch einen Player (Streaming). Das Video wird abgespielt und gleichzeitig geladen. Man kann bei dieser Art der Einbindung das Video als optisches Element der Webseite einbauen, es öffnet sich kein neues Fenster oder Player.

Video und HTML 5

HTML 5 hat einen Tag zur Videoeinbindung. Die Diskussionen über einen Standart, an den sich alle Browser halten ist noch im Gange. Alternativ bietet es sich an den tag mit unterschiedlichen Quellen zu befüllen.

<video>
<source src=“xxx.ogv“ type=“video/ogg“> </source>
<source src=“xxx.mp4″ type=“video/mp4″> </source>
Dieser Text hier wird nur angezeigt, wenn der Video-tag im Browser nicht funktioniert. Hierfür eignet sich beispielsweise ein direkter Link auf das Video.
</video>

Videoformate für das Internet

Viele Player spielen mehrere Formate ab. Vor allem Player ohne den Ehrgeiz eigene Formate zu promoten sind da vielseitig. Der VLC-Player ist eine bekannte kostenfrei zu habende Software, die viel kann und stabil läuft. Unterstützte Formate sind beispielsweise AAC, AC3, ASF, AVI, DTS, FLAC, FLV, MIDI, MKV, MOV, MPG, MPEG (ES, MP3, MP4, PS, PVA, TS), MXF, OGG, OGM, Real (RAM, RM, RMVB, RV), WAV, WMA, WMV, 3GP.
Jedes Videoformat hat seine Vor- und Nachteile. Es geht im Internet vor allem um die Dateigröße und damit die Ladezeit für die Anwender. Aber es geht auch um die Größe der Videos, deren Auflösung und Qualität.

Darüber hinaus gibt es firmengebunde Player und Videoformate wie beispielsweise

  • Flash, Endung: *.flv, swf
  • Mediaplayer, Endung: *.wmv
  • Realplayer, Endung: *.rm
  • Quicktime, Endung: *.mov, mp4
  • Ogg Theora (open source), Endung: *.ogv, ogg

Lesen Sie weiter, wie Sie Audio in HTML einbinden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.